background img
Mai 29, 2019
386 Views
6 0

Demenz durch Vitamin D-Mangel?

Publiziert von

Vitamin D-Mangel

Neben den gängigen Vitaminen, die sich meist in Obst und Gemüse wieder finden, gerät Vitamin D oft in Vergessenheit. Wir können es am ehesten durch Tageslicht generieren. Ein ausgiebiger Spaziergang reicht schon aus, dabei muss noch nicht einmal die Sonne scheinen. Tut sie es trotzdem, umso besser. Denn Vitamin D brauchen wir vor allem für unseren Knochenaufbau. Menschen mit einem Vitamin D-Mangel bekommen häufig Ostheporose oder Demenz!

Wieso Demenz?

Sofern man den neuesten Forschungen Glauben schenkt, kann ein Mangel an Vitamin D auch Demenz hervorrufen. Die ersten Studien dazu liegen zwar schon vor, dennoch befindet sich diese Thematik noch ganz am Anfang. Doch die Verknüpfung zwischen unseren Knochen und unserem Gehirn ist gar nicht so abwegig. Es könnte tatsächlich sein, dass hier ein Zusammenhang besteht.

Rausgehen und Vitamin D tanken

Deshalb ist es umso wichtiger, dass wir neben einer gesunden Ernährung mit reichlich Vitaminen auch ausreichend Bewegung an der frischen Luft zu unserem Standard Programm machen. Beides müssen wir in uns aufsaugen – dann entsteht sicher kein Mangel mehr an Vitamin D!

Autor: schreibstil012 Bild: geralt

Produkttipps

17,90€
23,90
Auf Lager
1 neu ab 17,90€
Amazon.de
Kostenloser Versand
14,80€
Auf Lager
31 neu ab 14,80€
14 gebraucht ab 8,36€
Amazon.de
Kostenloser Versand
Letztes Update am 5. Juli 2020 4:35
Artikel Tags:
· ·
Artikel Kategorien:
Gesundheit · Produkte & Tipps