background img
Jul 11, 2019
25 Views
2 0

Sommerurlaub mit Hund ohne Badespass? – Nein danke!

Publiziert von

Die schönsten Bademöglichkeiten in 11 Ländern
jetzt auf hunde-urlaub.net

Geht es mit dem Vierbeiner in den Sommerurlaub gehört der gemeinsame Badespaß einfach dazu. Doch Baden mit Hund ist nicht so einfach, gerade in der Hochsaison. Eine Unterkunft zu finden, die hundefreundlich ist UND Bademöglichkeiten für Hunde in der Nähe bietet, das ist schon eine ziemliche Herausforderung. Zu viele Verbotsschilder verderben den Spass. Die Hundeurlaubsplattform hunde-urlaub.net nimmt sich dieser Aufgabe seit nunmehr schon 12 Jahren an, und Hundefreunde finden auch heuer wieder im Rahmen des beliebten Sommerspecials „Baden mit Hund“ die besten Adressen in 11 Ländern Europas. Ganz persönliche Geheimtipps von den Gastgebern gibt es dann zusätzlich vor Ort!

Badelust statt Badefrust auch für Fellnasen
Ist der Vierbeiner so badelustig wie der Rest der Familie, dann ist wichtigstes Kriterium für die Auswahl des Sommerurlaubsquartiers eine Bademöglichkeit, die allen Familienmitgliedern Badespass garantiert.

„Leider mangelt es gerade in der Hochsaison vielerorts an Bademöglichkeiten für Urlauber auf vier Pfoten“, weiß Gabriela Golob nur zu gut aus eigener Erfahrung. Sie hat vor 12 Jahren gemeinsam mit ihrem Mann Martin die Hundeurlaubsplattform hunde-urlaub.net gegründet. Die beiden haben es sich zur Aufgabe gemacht, Hundefreunde bei der Urlaubsfindung zur Seite zu stehen und optimal zu beraten. Ganz nach Jahreszeit und aktuellen Bedürfnissen der Hunde-Urlauber setzen sie Schwerpunkte – wie jetzt im Sommer eben „Baden mit Hund“.

Das Sommerspecial – auch 2019 wieder!
„Besonders unser Baden-mit-Hund Special ist sehr beliebt bei Hundefreunden, weil der Bedarf an guten Adressen gerade in der Hauptreisezeit sehr groß ist. Hunde-UrlauberInnen finden auf hunde-urlaub.net ab sofort wieder Hotels, Ferienwohnungen und Ferienhäuser, die in der nahen Umgebung Bademöglichkeiten für die ganze Familie, inklusive Familienfallnase, bieten. Ob hundefreundlicher Badesee, Hundestrand oder sogar eigens angelegter Hundeteich“, freuen sich Gabriela und Martin Golob.

Von Nord bis Süd, von Ost bis West
Auf Hunde-UrlauberInnen warten hundefreundliche GastgeberInnen in 11 Ländern Europas. Von der Nord- und Ostsee über die wunderschönen Österreichischen Seen in der Ebene und in den Bergen bis hin nach Frankreich oder zur Italienischen und Dalmatinische Küste. „Auch Zeeland, das ganz besonders schöne Bademöglichkeiten für Hunde bietet, ist dabei“, schwärmt Gabriela Golob.

Wirklich außergewöhnliche ist der Umfang an Informationen, den Hunde-UrlauberInnen zu jeder einzelnen Bademöglichkeit im Detail sehen. Wie weit ist der See entfernt, wie ist das Strandufer beschaffen? Eignet sich der Teich für Mensch und Hund? Gibt es am Hundestrand auch eine Einkehrmöglichkeit?

All das und viel mehr können Hundefreunde ganz nach dem Motto „Vorher wissen, was Dich und Deinen Hund erwartet!“ auf den detaillierten Präsentationsseiten der GastgeberInnen sehen. Und natürlich gibt es schließlich auch noch vor Ort von den GastgeberInnen die besten persönlichen Geheimtipps für den gemeinsamen Badespaß mit Hund!

Alle badelustigen Hundefreunde können diesen Sommer also beruhigt sein. Das Suchen hat ein Ende. Auf hunde-urlaub.net kommen Hund und Mensch gemeinsam auf ihre Bade-Rechnung!

Hier geht es zu allen Gastgebern, für die Baden mit Hund ein wichtiges Sommerthema ist!

adresse

Artikel Tags:
· · · · · ·
Artikel Kategorien:
Haus & Nutztiere · Reisen & Urlaub

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.