background img
Aug 4, 2019
15 Views
1 0

Holz-Fertighäuser sind klimafreundliche Wohlfühlhäuser

Publiziert von

Holz-Fertighäuser werden von jeder Baufamilie individuell geplant. Ein kompetenter Fachberater des Hausherstellers hilft bei der Planung und Umsetzung des Traumhauses. Er berät im Vorfeld, gibt Tipps zur Grundstückssuche und zur Finanzierung.

Berater und Architekten des mittelständischen Holzhaus-Herstellers kümmern sich in Abstimmung mit den Baufamilien um die Grundrissplanung. Welche Architektur passt zu den Anforderungen und Wünschen der angehenden Eigenheimbesitzer? Welche bezahlbaren Grundstücke eignen sich für die Umsetzung des Holzfertighauses?

Auch die Fördermöglichkeiten sind bei der Hausplanung zu beachten. Bei welchen Hausinvestitionen in die Energiespartechnik gibt es Zuschüsse von der KfW? Photovoltaikanlage, Wärmepumpe und Solaranlage? Schließlich ist heute jedes Fertighaus ein Energiesparhaus. Die meisten Holz-Fertighäuser werden als energiesparsame KfW-Effizienzhäuser realisiert. Holz-Fertighäuser werden als KfW55, KfW 40 oder KfW 40 plus Haus hergestellt. Hierfür winken dem Bauherrn ein Tilgungszuschuss und ein zinsgünstiges Darlehen von der staatlichen KfW-Bank.

Holz-Fertighäuser überzegen bei der Energieeffizienz durch einen intelligenten Wandaufbau. Die Wände des Fertighauses sind im Inneren mit Dämmstoffen gegen Hitze und Kälte bestens gedämmt. Durch die guten Dämmeigenschaften des Baustoffs Holz und eine gründliche energetische Gesamtplanung des Hauses ist der gewünschte KfW-Energiestandard gewährleistet.

Holz-Fertighäuser sparen Energie und CO2. Holz ist der einzige Rohstoff und Baustoff der während seines Wachstum das schädliche Kohlendioxid aus der Luft filtert und den Kohlenstoff einlagert. Diese Fähigkeit zur Speicherkapazität lässt Holz zum Super-Baustoff beim Klimaschutz aufsteigen.

Die vorteilhafte Vorfertigung der Holz-Fertighäuser in der Fertigungshalle des Holzhaus-Herstellers garantiert eine sorgfältige und trockene Bauweise. In kurzer Zeit werden die fertigen Wand- und Deckenelemente auf der Bodenplatte auf dem Baugrundstück aufgestellt und zusammengefügt. Im Ein- und Zweifamilienhausbau ist jeder fünfte Neubau in Deutschland ein Holz-Fertighaus. In Baden-Württemberg wird mehr als jedes dritte Haus als Holz-Fertighaus gebaut.adresse

Artikel Tags:
·
Artikel Kategorien:
Bauen & Wohnen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.